©  Foto:

Skamlingsbanken - Schöne einzigartige Natur in Kolding

Skamlingsbanken ist eines von Dänemarks Naturjuwelen – hier gibt es Spaziergänge, Aussichten, Geschichte und Kaffee.

Mit seinen 113 Metern über dem Meeresspiegel bietet Skamlingsbanken eine wunderschöne Aussicht. Skamlingsbanken ist der höchste Punkt in Süd- und Südjütland.

Skamlingsbanken bildet ein wunderschönes Naturgebiet, von dem aus man einen herrlichen Blick über das gesamte Gebiet zwischen Kolding und Christiansfeld hat. Der Blick reicht über den Kleinen Belt bis nach Fünen und im Westen bis weit nach Südjütland. Die Landschaft erscheint üppig mit Feldern, Buchenwäldern, lebenden Zäunen entlang von Straßen und Feldscheiden.

In der Umgebung gibt es viele Möglichkeiten für Spaziergänge durch die wunderschöne Landschaft – zum Beispiel können Sie den ganzen Weg hinunter nach Binderup und Grønninghoved Strand und wieder zurück unternehmen. Ein flotter Trab von rund fünf Kilometern.


Skamlingsbanken ist bekannt für die Volksfeste, die in den Jahren 1843–59 zur Unterstützung der dänischen Sache in Südjütland stattfanden.
Bei Højskamlingen steht eine 16 Meter hohe Stütze aus 25 Granitblöcken zum Gedenken an die Verfechter der dänischen Sache in Schleswig. Der Stützpfeiler wurde 1863 errichtet, 1864 von den Preußen gesprengt und 1866 erneut errichtet. Der Wiederaufbau war möglich, weil die Menschen in der Umgebung die Steine gesammelt und versteckt hatten. In der Nähe der Stütze befinden sich sechs weitere Gedenkstützen und eine Kanzel aus großen Felsbrocken. Rund um das Podium stehen fünf Baumgruppen, die die Untrennbarkeit der fünf nordischen Länder symbolisieren. Die Bäume sind: Buche (Dänemark), Birke (Schweden), Fichte (Norwegen), Kiefer (Finnland) und Eberesche (Island).
Nach der Befreiung im Jahr 1945 wurde ein Gedenkhain für die Gefallenen der südjütländischen Widerstandsbewegung angelegt.


Heute ist Skamlingsbanken ein beliebtes Ausflugsziel. Bei Skamlingsbanken gibt es Unterkünfte und Parkplätze, ein Besucherzentrum mit einem Café, das Informationen über die Geschichte von Skamlingsbanken bietet, und ein Restaurant.